Download Bestimmung Wichtiger Satellitenpositionen mit Hilfe by G. Hartmann PDF

By G. Hartmann

Show description

Read or Download Bestimmung Wichtiger Satellitenpositionen mit Hilfe Graphischer Darstellungen PDF

Similar german_12 books

Vorbereitung des Patienten zu Anästhesie und Operation: Risikoerfassung, optimierende Therapie Prämedikation 3. Internationales Erlanger Anästhesie-Symposion 2. bis 5. Juli 1986

Das Anästhesierisiko ist zahlenmäßig gering, wegen seiner zumeist schwerwiegenden Folgen aber von großer Bedeutung. Deshalb ist in jedem Einzelfall abzuwägen, ob die Belastung durch Anästhesie und Operation in einem angemessenen Verhältnis zur individuellen Belastbarkeit des Patienten steht. Der Anästhesist muß versuchen, die Risiken soweit wie möglich in Maß und Zahl zu fassen und durch eine optimierende Therapie zu verbessern.

Extra info for Bestimmung Wichtiger Satellitenpositionen mit Hilfe Graphischer Darstellungen

Sample text

Abbildung 9 stellt als Graphik die AmplitudenhOhe fiir die 173 Probanden - in 14 Klassen eingeteilt - dar. Eine gewisse Haufung ergibt sich fiir die Klassen von 2,7 bis 5,4 flY. Die Spanne fiir die Amplitudenhohe aller Proband en betragt 1,4 - 18,3 flY. 5 Normwerte fUr die Potentialbreite Bei allen 173 Probanden wurde die Breite des Nervenaktionspotentials bestimmt. Gemessen wurde vom ersten positiven Peak bis zum Wiedel'einlenken des Potentials auf die Grundlinie. Abbildung 11 stellt ein Beispiel des MeBverfahrens dar.

25. -'--'--'--'--'--'-""-""-L-l 41 60 NLG (m/a) 41 68 Fiir die Leitgeschwindigkeit ergab sich ein Mittelwert von 48,8 ± 4,0 m/sec und eine Spanne von 41,2 - 58,6 m/sec. Eine Normalverteilung ergab sich mit den bereits geschilderten statistischen Methoden nicht. Eine gewisse Haufung zeigt sich fiir die Mefiergebnisse von 45 bis 49 m/sec. Die Abbildung 25 stellt die Haufigkeitsverteilung del' Leitgeschwindigkeit in zehn Klassen dar. 5 Besprechung der Ergebnisse Tabelle 8 stellt die als Normwerte definierten Ergebnisse del' Messungen des Nervus peronaeus bei 106 Probanden dar.

Tendenziell haben 49 Frauen eine etwas hohere Leitgeschwindigkeit als Manner, wobei dieser Vergleich jedoch auch durch" die unterschiedliche GroBe der beiden Kollektive eingeschrankt wird. 1m Gegensatz hierzu stehen die Ergebnisse von La Fratta und Mitarbeitern (146), die bei Frauen eine signifikant hohere Leitgeschwindigkeit als bei Mannern fanden. 4 Tageszeit Zirkadiane Veranderungen der peripheren Nervenfunktion werden gegensatzlich diskutiert. ErstmaIs wurde diese Frage wohl von COl'bat aufgeworfen, der fiir den Nervus ulnaris erhebliche tageszeitliche Unterschiede registrierte (41).

Download PDF sample

Rated 4.74 of 5 – based on 28 votes